Chronik Session 2010-2011

Durch unser Mitglied Jürgen Schnell konnten wir eine neue Veranstaltung hinzugewinnen.

Diese fand am 17.02.2011 im UHW statt. Das Bühnenprogramm sowie die Darbietungen der Parodien Gruppe und die Aufführung von “My Fair Lady” fanden großen Anklang.

Erstmalig wurde die traditionelle Weiberfastnacht mit der IRUSPA gemeinsam am 3.3.2011, in der Universal Hall bei ausverkauftem Saal gefeiert.
Als Ehrengast besuchte uns der Bezirksbürgermeister aus Reinickendorf Frank Balzer.

Karnevalsumzug

Zum elften Mal zogen wir bei schönen Wetter mit unserem großen Festwagen, dieses Mal eine Woche früher, über den Kudamm.

Insgesamt war der Verein auf 26 Veranstaltungen präsent. Sommerfeste, Straßenumzüge, Sozialveranstaltungen, Seniorenveranstaltungen, Prinzenball, Rathausstürme,  Besuch bei befreundeten Karnevalsvereinen Berlin und Brandenburg. Davon waren zwei Jubiläumsveranstaltungen > 60 Jahre “Fidele Rixdorfer” und > 50 Jahre “Karneval Club Werder”.

Der Sessionsorden wurde 150 mal verliehen.

 

Chronik Session 2009-2010

Einige Mitglieder wurden aktiv und übten unter der Leitung von Martina Giersch  vier Szenen aus  dem Musical My Fair Lady ein. Die Primäre zum 13.11.2009 – Karnevaleröffnung – in der Universal Hall wurde ein Erfolg. Die Darbietung von My Fair Lady fand auch bei dem Berliner Prinzenpaar Andreas I. und ihre Lieblichkeit Judith I. großen Anklang.  Die My Fair Lady Gruppe wurde mit dem Orden der Prinzessin Judith I. ausgezeichnet.

Bild P1010710 oder P1010711

Des Weiteren fand  die Parodien Gruppe mit Hildegard Knef (Hannelore Schwarz), Nana Mouskouri (Marianne Wardin), Mirell Mathieu (Sigi Falke), Wildecker Herzbuben (Heinz Krüger und Jürgen Schnell) und Jürgen Schnell als Trude Herr großen Anklang. Erstmalig in der Vereinsgeschichte  der Narrenkappe, organisierte unser Präsident Olaf Schwarz  für die Zahnarztpraxis „Zahnoase“ ein Karnevalsprogramm. Somit sind wir der erste Karnevalsverein, der in einer Zahnarztpraxis eine Karnevalsveranstaltung feierte.
Weitere Karnevalsaktivitäten war die Fasching-Pyjama-Bowlingparty im
 “Bowlingcenter Schillerpark”,

die Weiberfastnacht und der Karnevalsumzug in Berlin.

 

Chronik Session 2008-2009

Ordensfest

Am 9.11.2008 fand unser Ordensfest im Vereinslokal Restaurant „Samos“ statt.
Unser Präsident  Olaf Schwarz nahm das aktuelle Thema der Stadt Berlin auf – “Schließung des Flughafen Tempelhof” – und ließ den Sessionsorden 2008/09 mit einen Rosinenbomber und den Flughafen Tempelhof prägen.
Der Höhepunkt des Ordensfestes war die Präsenz des Präsidenten vom KCB-B (Karneval Verband Berlin – Brandenburg), Walter Kassin, um zwei hohe Auszeichnung vorzunehmen. Mit dem  Verdienstorden des BDK in Silber, wurde unser langjähriges Mitglied Gisela Steinke ,die seit 15 Jahren  zuverlässig die Geschäftsstelle führt geehrt. Des Weiterem   wurde unser Präsident Olaf Schwarz mit dem Verdienstorden des BDK in Gold, der 12 Jahre als Vizepräsident und seit 14 Jahren den Verein als Präsident erfolgreich führt, ausgezeichnet.

Karnevaleröffnung

Am 14.11.2008 feierten wir zum letzten Mal die Karnevaleröffnung im “Palais am See”. Wir begrüßten unsere Gäste vom Bodensee die  „Stadtkapelle Meersburg“ sowie aus dem Saarland die Prinzengarde der KG “Die Blätsch“ aus Bexbach zum Brunch im “Haxenhaus”. Nach dem Einchecken im Hotel trafen wir uns im Palais am See zur Abendveranstaltung.
Das Publikum  war von dem tollen Programm begeistert. Die Prinzengarde Bexbach zeigten uns einen super Garde- und Showtanz.
Ein Höhepunkt zum Finale war der Einmarsch der Stadtkapelle Meersburg mit dem Lied „Die Fischerin vom Bodensee“.
Mitglieder der Narrenkappe traten mit einem Puppentanz und zum ersten Mal mit einer Parodie auf: Heino und Katja Ebstein (Martina Giersch), Mirell Mathieu (Sigi Falke), Udo Jürgens (Karin Ihlenfeld), Marianne und Michael (Sigi Falke und Jürgen Schnell) und Toni Marschall (Jürgen Schnell). Als Ehrengäste konnten wir das Berliner Kinderprinzenpaar Kinderprinz Max I. und Kinderprinzessin Angelique I., das Berliner Prinzenpaar Prinz Rainer I. und ihre Lieblichkeit Angela II., den Präsidenten vom KVB- (Karneval Verband Berlin – Brandenburg), Walter Kassin und den Ehrenpräsidenten vom FBK und KVB-B, Wolfgang Roeb, begrüßen.

Die 26. traditionelle Weiberfastnacht fand zum ersten mal 19.02.2009 in der Universal Hall, in Moabit  statt .Wir boten ein fünfstündiges abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm.